• images/stories/gsfslider/001.jpg
  • images/stories/gsfslider/02einfach-gsf2.jpg
  • images/stories/gsfslider/AGSF-Gold12_920.jpg
  • images/stories/gsfslider/Balsa Plantage F83_463a mit 2 Meter Baumhöhe.jpg
  • images/stories/gsfslider/Balsa Plantagen F83_463a T0105.jpg
  • images/stories/gsfslider/Baumgold01-460x436-460x436.jpg
  • images/stories/gsfslider/Baumgold_Forst-Investment_2012_page5b_image1.jpg
  • images/stories/gsfslider/Baumgold__460a_image3.jpg
  • images/stories/gsfslider/Die_Beraterseite_gsf_30.png
  • images/stories/gsfslider/Forst-Investment_2012_page13_image2.jpg
  • images/stories/gsfslider/GSF-Gold12_920.jpg
  • images/stories/gsfslider/GSF-gold-silberfuchs1-50.png
  • images/stories/gsfslider/GSF_VMERH.gif
  • images/stories/gsfslider/Mark_Twain_GSF1-Klein.jpg
  • images/stories/gsfslider/Nachhaltiges_Forst-Investment_2012_page13_image1.jpg
  • images/stories/gsfslider/Sonnebl.JPG
  • images/stories/gsfslider/Sonnenuntergang F83_463a.jpg
  • images/stories/gsfslider/Stadion auf den Plantagen F83_463a Sede.jpg
  • images/stories/gsfslider/Urlaub.JPG
  • images/stories/gsfslider/a-fdssolar-8x3a.jpg
  • images/stories/gsfslider/a-gsf-einz_300a.jpg
  • images/stories/gsfslider/bild_fds1.jpg
  • images/stories/gsfslider/buildings.jpg
  • images/stories/gsfslider/fArchiv-Presse.png
  • images/stories/gsfslider/fds-einzi6ad.jpg
  • images/stories/gsfslider/fds_terra1b.jpg
  • images/stories/gsfslider/fisch_teiche_brasil83.png
  • images/stories/gsfslider/g-fdssolar-8x3a.jpg
  • images/stories/gsfslider/gol_strategie_fds.png
  • images/stories/gsfslider/gsf-barren3_fu_20_.jpg
  • images/stories/gsfslider/gsf-einz_300a.jpg
  • images/stories/gsfslider/gsf-einzi3a-43.jpg
  • images/stories/gsfslider/gsf-verwaltung.png
  • images/stories/gsfslider/gsf_Forst-Investment_2012_page4_image2b1.jpg
  • images/stories/gsfslider/gsf_kopf_fds_image.JPG
  • images/stories/gsfslider/gsf_platinum_per20_25.jpg
  • images/stories/gsfslider/gsf_preis-steigt-4x3.jpg
  • images/stories/gsfslider/gsf_vs.JPG
  • images/stories/gsfslider/lOGO 9aWALD -IMMOREAK.jpg
  • images/stories/gsfslider/schach01-241x360.jpg
  • images/stories/gsfslider/slide01-320x480.jpg
  • images/stories/gsfslider/t-fdssolar-8x3a.jpg
  • images/stories/gsfslider/terra_fds1a.jpg
  • images/stories/gsfslider/zgsf_preis-steigt2.jpg
GSF FAQ

„Gold beschützt die
Eigentumsrechte“

Alan Greenspan
Warum ist eine Investition in Edelmetalle und Rohstoffe sinnvoll?  

 

 

 

 

 

 
 
 

 

 

 

 

Das goldene Buch

 

 

Gold und Silber gelten zu Recht als die einzigen mobilen Anlagegüter, die während Tausenden Jahren voller Kriege, Katastrophen und Währungsreformen beständig ihren Wert als Tauschmittel erhalten konnten. Damit unterscheiden sie sich deutlich von ungedeckten Währungen, die einer stetigen Geldentwertung unterliegen. Eine Investition in Gold wird ergänzt durch Metalle und Rohstoffe die eine industrielle Nachfrage erfahren.

Ein Goldwährungskonto in der Schweiz schützt Sie vor Risiko - was eines der Gründe ist, warum unser Anliegen mit dem Gold & Silberfuchskonzept „DIE GOLDENE STRATEGIE" darin besteht, Privatanlegern den Kauf von physischem Edelmetalleigentum (Gold, Silber, Platin, Palladium und seltene Rohstoffe) zu ermöglichen, mit der Option von Steuerersparnissen.

Warum ist eine Investition in Edelmetalle und Rohstoffe sinnvoll?
Ist meine Anlage in Edelmetalle abgeltungssteuerfrei?

Ja, beim physischen Edelmetall Gold sind Gewinne abgeltungssteuerfrei nach Ablauf der Spekulationsfrist von einem Jahr für in Deutschland ansässige Privatpersonen auch komplett steuerfrei.

Ist Gold nicht schon zu teuer?

Es ist wie die Frage nach der Henne und dem Ei: Wer war zuerst da? Für Gold heißt das: Steigt der Goldpreis, oder fällt der Wert der jeweiligen Papierwährung? „Gold erhält die Kaufkraft und erhöht sie sogar sukzessive“, urteilt Erste-Bank-Spezialist Stöferle. Zum Vergleich: Mit 850 Dollar erreichte der Preis für die Feinunze 1980 einen Rekordstand. „Wenn man den offiziellen Inflationsrechner der Federal Reserve verwendet, läge das inflationsbereinigte Allzeithoch (in 2011) bei 2400 Dollar“, berechnet der Experte. In einen längerfristigen, inflationsbereinigten Rahmen gesetzt, ist der Goldpreis also keineswegs überhitzt. Davon könnte erst die Rede bei anhaltender Konjunktur sein, wenn er die 3000-Dollar-Marke knackt.

Lohnt sich die Anlageform für Euro-Investoren?

Das lässt sich mit langfristigen Zahlen leicht aufzeigen: Seit 1971 legte Gold, in Dollar gerechnet, durchschnittlich pro Jahr um 10,8 Prozent zu. Für Euro-Investoren fällt der Gewinn mit 9,5 Prozent zwar etwas geringer aus, ist aber dennoch stattlich.

Wie entstehen Gewinne - Gold zahlt keine Zinsen?

Das stimmt. Aber: Das wird leicht durch den Wert- und Kaufkrafterhalt beziehungsweise die Preissteigerungen kompensiert. „Seit der Gründung der Federal Reserve im Jahr 1913 verlor der Dollar 95 Prozent seines Wertes. Im gleichen Zeitraum stieg Gold um den Faktor 50. Ein Vergleichsmaßstab wären Anleihen: Das Argument, dass Gold keine Zinsen zahlt, lässt sich dann in ein Qualitätsmerkmal ummünzen. Nur Schuldner mit einer schlechten Bonität müssen hohe Zinsen zahlen – „Gold ist somit quasi ein Emittent oberster Bonität und Verlässlichkeit“

1. Was wäre wenn die Edelmetallhandels-Gesellschaften insolvent würden?

Eigentümer der Edelmetalle und Rohstoffe sind die Klienten. Im Insolvenzfall sind die Bestände den jeweiligen Klienten zugerechnet, also besteht kein Emittenten oder Insolvenz-Risiko.

2. Geld und Edelmetalle, die Unterschiede verstehen:

Solange Ihr Geld auf einem Kundenkonto der Edelmetallverwaltung aus Deutschland, der Schweiz oder Liechtenstein auf der Bank liegt, unterliegt es - wie generell alle Bargeldkonten auf Banken - dem Insolvenzrisiko der Bank, nicht dem von Gold & Silberfuchs vermittelten Partnern im Edelmetallhandel.

Das Geld von allen über Gold & Silberfuchs (professionelle Beratung / Vermittlung, keine Annahme von Bargeld, nur Überweisungsträger der jeweiligen Partner in Deutschland - Schweiz - Liechtenstein sind erlaubt) vermittelten Klienten, wird auf Abruf der jeweiligen Verwaltungen in Deutschland, Schweiz oder Liechtenstein auf dem Bankkonto gehalten und kann, wenn beantragt, am Ende des folgenden Werktages an validierte Klienten zurückgesendet werden. Wie jedoch bei jedem anderen Bankkonto auch, ist das Bargeld auf dem Kundenkonto einem potentiellen Insolvenzrisiko der Bank ausgeliefert.


Das von Ihnen über Gold & Silberfuchs vermittelte Edelmetall (bzw. wie Gold, Silber, Platin, Palladium und seltene Industrie-Rohstoffe) ist jedoch gänzlich Ihr Eigentum und unterliegt keinem Insolvenzrisiko, sei es seitens der Banken, Vermögensverwalter, Verwaltung oder der Zollbehörde im Freilager Embrach.  Alle drei könnten Konkurs anmelden, Ihr Edelmetall aber wäre immer noch Ihr Eigentum und würde vom Konkursverwalter komplett an Sie zurück übergeben werden. Das ist die eigentliche Bedeutung von direktem physischem Edelmetalleigentum, das über die Vermittlung der Gold & Silberfuchskonzepte, Ihren Partnern und der Lagerungsvereinbarungen in der Schweiz gehalten wird.

Welche Qualität haben die Edelmetalle?

Sie erwerben ausschließlich Edelmetalle und seltene Rohstoffe von namhaften und renommierten Partnern, von weltweit anerkannten, zertifizierten Scheideanstalten aus Deutschland und der Schweiz. Diese entsprechen dem London Good Delivery Standard. Es werden nur bankenhandelsfähige Rohstoffe verwendet.

„Good Delivery Standard“:
Englischer Begriff, steht für „in guter Auslieferung“. Er steht gleichsam als Gütesiegel für Edelmetallbarren, das die eingeprägte oder gestanzte Feinheit und das Gewicht bestätigt. Barren dieser Art entsprechen dem Weltstandard und werden daher rund um den Globus gehandelt und akzeptiert.

Kann man sich die Rohstoffe nach Hause liefern lassen?

Die Edelmetalle und Rohstoffe sind für den Klienten jederzeit verfügbar. Neben der Möglichkeit der Auszahlung des Verkaufserlöses können die Klienten sich Ihre Edelmetalle, Rohstoffe werden nach Feststellung des Börsen-Tagespreis in Gold gewandelt, auch nach Hause liefern lassen. Der Klient bestimmt den Zeitpunkt, er bestimmt die Stückelung und die Gesellschaft sorgt für einen versicherten Transport bis zu seiner Haustür.

Wie werden die Edelmetalle gelagert?

Die Edelmetalle und Rohstoffe sind in EmbrachZürich in einer Hochsicherheitstresoranlage innerhalb eines Zollfreilagers gelagert. Durch die Lagerung in einem Zollfreilager fallen bei den Edelmetallen keine Mehrwertsteuern an. Der Zutritt zum Tresor unterliegt der höchsten Sicherheits-Architektur nach dem 8-Augen-Prinzip, zus. kontrolliert durch staatlich anerkannten Treuhänder und Prüfbericht durch unabhängige Wirtschaftsprüfer. Die Edelmetalle/Rohstoffe sind zusätzlich gegen Diebstahl versichert.

Das Zollfreilager London/New York/Zürich

Das Zollfreilager ist ein Hochsicherheits-Transitlager und dient der zollfreien Lagerung von Waren.
Bei Kauf und Einlagerung ins Zollfreilager erwerben Sie Gold, Silber, Platin, Palladium und seltene Rohstoffe ohne die jeweilige Mehrwertsteuer der gelagerten Werte.

Jährliches Testat eines unabhängigen Wirtschaftsprüfers.

   

 

Gewinne aus Gold

Einnahmen und somit realisierte Gewinne aus direkten Anlagen in physisches Gold unterliegen nicht der Abgeltungssteuer. Der physische Verkauf von Gold gilt als privates Veräusserungsgeschäft. Nach Ablauf einer Spekulationsfrist von einem Jahr sind die Erträge aus dem Verkauf steuerfrei. Verkauft man vor Ablauf eines Jahres, werden Gewinne nach dem persönlichen Steuersatz versteuert.

 

§ 23 Private Veräußerungsgeschäfte    anmelden

   

Anlagegold ist:

1. Gold in Barren- oder Plättchenform mit einem von den Goldmärkten akzeptierten Gewicht und einem Feingehalt von mindestens 995 Tausendstel;

2. Goldmünzen, die einen Feingehalt von mindestens 900 Tausendstel aufweisen, nach dem Jahr 1800 geprägt wurden, in ihrem Ursprungsland gesetzliches Zahlungsmittel sind oder waren und üblicherweise zu einem Preis verkauft werden, der den Offenmarktwert ihres Goldgehalts um nicht mehr als 80 Prozent übersteigt.

Anlagegold von dieser Art und Qualität ist innerhalb der EU von der Umsatzsteuerpflicht, also der Mehrwertsteuer, befreit.

   

§ 25c Besteuerung von Umsätzen mit Anlagegold    anmelden

   

EU-Gesetzgebung Mwst. Sonderregelung    anmelden

   

London Bullion Market Association

Der offizielle Goldpreis (Gold- und Silberfixing) wird zweimal täglich in London von Bankenvertretern (u.a. Baclays Bank, Deutsche Bank, HSBC-USA, NA, Soci?t? G?n?ral? und ScotiaMoccata) bestimmt und fixiert.

Goldproduzenten-Liste der London Bullion Market Association

Silberproduzenten-Liste der London Bullion Market Association

   
DIE GOLDENEN STRATEGIE - www.gold-silberfuchs.de
Das Expertennetzwerk für Edelmetalle- und Rohstoffe
Nach oben
Twitter

FDS Finance International -BalsaPlan - FischPlan - TeakPlan - Waldforstanlagen - Innovative Produkte- Erneuerbare Energien Solarfolien  - Solar - Photovoltaik - FDS Finance - Der Sachwertspezialist

QR-Code dieser Seite